Cocktails – Exklusive Mixgetränke

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Exklusiver Luxus im Glas

Nicht nur Speisen können als Delikatesse angereicht werden, sondern auch Cocktails. Ohnehin liegt das leckere Getränk im höheren Preisbereich, da mehrere Spirituosen gemixt werden. Verwendet man für die Mixgetränke besonders hochwertige Zutaten, wird es umso exklusiver. In der gehobenen Gastronomie und an den Bars renommierter Hotels finden besondere Ingredienzien den Weg in die Cocktailgläser. Da werden die berühmten Mischgetränke schnell zum luxuriösen Edelmix.

Luxuriöse Zutaten für edle Cocktails
Zutaten für edle Cocktails

Die wertvollsten Zutaten in Cocktails

Leckere Mixgetränke müssen nicht überteuert sein. Auf Basis einfacher Zutaten wie solche lassen sich die Drinks mixen:

  • Liköre
  • Brandweine
  • Ostwässer
  • Rum
  • Sirup
  • Limonade
  • Saft
  • Sekt
  • Whisky
  • Verschiedene Zuckerarten
  • Früchte
  • Soda

Kreative Rezepte sorgen für den besonderen Geschmack. Früchte auf passenden Cocktailgläser gesteckt, runden den perfekten Cocktail ab. Für den exklusiven Geschmack ist dies nicht genug. Edelste Zutaten müssen in Mixgetränke. Dann wird der erlauchte Gaumen verwöhnt. Die Mixgetränke werden nicht mehr mit einfachem Sekt oder einem guten Whisky in die bauchigen Gläser gefüllt. Edelster Champagner und teuerste Whiskysorten werden zu Ingredienzien der süffigen Cocktails und werten ihn geschmacklich und preislich deutlich auf. Ein guter alter Whisky kann gut und gerne eine vierstellige Summe kosten. Auch beim Cognac verhält es sich ähnlich. Hennessys Timeless Millenium-Ausgabe lag schon 1999 bei über 1.500 Euro und dürfte heute um ein Vielfaches teurer sein. Natürlich finden sich solch edle Tropfen eher in gehoben Kreisen oder zu besonderen Anlässen in Mixgetränke.

Champagner Drinks & noch mehr Luxus

Nicht alle exklusiven Cocktails müssen mit alten Spirituosen gemixt werden. Champagner Drinks wie Bellini, French 75, Kir Royal und andere Champagnercocktails können mit feinstem Schaumwein aufgegossen werden. Da kann natürlich bei der Qualität und beim Preis nach obenhin beliebig gewählt werden, um das Mixgetränk zuzubereiten. Nicht nur die Zutaten lassen Cocktails so teuer und exklusiv werden. Rubine, Diamanten und Brillianten zieren gelegentlich Cocktailgläser. Oft bedeuten Juwelen in Gläsern den Heiratsantrag oder ein luxuriöses Geburtstagsgeschenk. Eine echte Delikatesse ist als The Diamonds Are Forever Martinibekannt geworden. Beim Genießen sollte man den Einkaräter allerdings nicht aus dem Glas schlürfen.

Andere feine Zutaten

Damit Cocktails zum delikaten Vergnügen werden, muss es nicht gleich ein alter Cognac oder Whisky sein, der als besondere Zutat den Drink aufwertet. Höchste Gaumenfreuden bereiten Mixgetränke, wenn alle Zutaten guter Qualität sind. Verwendet man Biosäfte, Obst vom Fachhandel ersetzt Dosenobst und statt herkömmlichem Raffineriezucker Zuckersorten aus dem Feinkostbereich, können besonders schmackhafte Mischgetränke angereicht werden, die den luxuriösen Mixturen zumindest geschmacklich in nichts nachstehen. Gießt man das ganze in schöne Cocktailgläser, kommt auch die Optik nicht zu kurz. Falls es Ihnen jetzt noch an schmackhaften Rezepturen fehlt, finden Sie diese hier.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

Post Comment